Meilensteine

DFB-Pokalsieg 1981

02. Mai 1981

Am 02. Mai 1981 siegt Eintracht Frankfurt in Stuttgart gegen den 1. FC Kaiserslautern und gewinnt zum dritten mal den DFB-Pokal. Anders als 1974 und 1975 geht die Eintracht nicht als Favorit ins Finale, gewinnt aber dennoch mit einem 3:1 in der regulären Spielzeit. Für die Frankfurter treffen Neuberger (39.), Borchers (40.) und Cha (64.).

Der Weg ins Finale führt über den Oberligisten VfB Gaggenau (3:0), den viertklassigen VfB Friedrichshafen (6:0), die Oberligisten SSV Ulm 1846 (3:0) und VfB Oldenburg (5:4) und schließlich den VfB Stuttgart (2:1) und Hertha BSC (1:0).

Im anschließenden Europapokal der Pokalsieger scheiden die Frankfurter im Viertelfinale gegen den englischen Pokalsieger Tottenham Hotspur aus.


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e. V. Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-999