Meilensteine

Uwe Bein: Weltmeister 1990

8. Juli 1990

Seit jeher galt diese unumstößliche Regel: Kein Fußball-Weltmeister-Titel für Deutschland ohne Beteiligung eines Eintracht-Spielers. Bis Mario Götze am 13. Juli 2014 kurz vor Ende der Verlängerung den Ball zum titelbringenden 1:0 ins Tor spitzelte. Vorbei die hessische Herrlichkeit. Der letzte Adlerträger, dem der bedeutendste Titel im Weltfußball vergönnt war, hieß Uwe Bein. Finalgegner 1990 wie 2014: Argentinien.

Zwar fehlte der Schöpfer des tödlichen Passes im Endspiel verletzungsbedingt, trug jedoch mit vier von sieben absolvierten Partien seinen Teil zum Gelingen der Mission Italia bei. Seine Leistungen im Überblick: Im ersten Vorrundenspiel gegen Jugoslawien 75 Minuten zum 4:1-Erfolg beigetragen, ehe ihn Zimmergenosse Andreas Möller ersetzte. Gar durchgespielt beim 5:1 gegen die Vereinigte Arabische Emirate, als ihm per Schlenzer der zwischenzeitliche Treffer zum 4:1 gelang. Beim abschließenden 1:1 gegen Kolumbien wurde er beim Stand von 0:0 zur Halbzeit ausgewechselt. Beim 1:0-Arbeitssieg über die Tschechoslowakei half der Edeltechniker 83 Minuten, das Halbfinale zu erreichen, ehe er wegen einer Oberschenkelprellung seinem zukünftigen Vereinskollegen Möller weichen musste. Aufgrund dieser Verletzung verpasste der 17-malige Nationalspieler den Halbfinalschlager gegen England, als die deutsche Nationalmannschaft nach Elfmeterschießen ins Finale einzog. In diesem wäre Bein zwar wieder einsatzfähig gewesen, Teamchef Franz Beckenbauer verzichtete im Olympiastadion in Rom jedoch auf die Dienste des Spielmachers. Der Ausgang ist bekannt. Andreas Brehmes Elfmetertreffer in der 85. Minute besiegelte den dritten deutschen WM-Titel. Es sollte der letzte für die nächsten 24 Jahre sein – und bis heute der letzte mit Eintracht-Beteiligung. Chapeau, unser Weltmeister Bein!

Foto: Eintracht Frankfurt Archiv

 

 

Das Endspiel ungeschnitten inklusive Siegerehrung:

 


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e. V.

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-999