Meilensteine

Emmi Haux stellt Weltrekord auf

4. August 1929

Mit einer Weite von 57,05 Metern stellte Emmi Haux am 4. August 1929 in Ulm einen Weltrekord im beidhändigen Speerwerfen auf. Weitere inoffizielle Weltrekorde gelangen ihr 1923 im 100-Meter-Lauf (12,8 Sekunden) sowie 1928 mit der Viermal-100-Meter-Staffel. 1923 und 1924 war Emmi Haux außerdem Deutsche Meisterin im 100-Meter-Lauf.

 

Die Bestleistungen von Emmi Haux im Überblick:

  • 100-Meter-Lauf: 12,2 s (1929)
  • 200-Meter-Lauf: 27,4 s (1926)
  • 80-Meter-Hürdenlauf: 12,3 s (1930)
  • Weitsprung: 5,11 m (1930)
  • Kugelstoßen: 11,24 m (1930)
  • Diskuswurf: 34,22 m (1930)
  • Speerwurf: 36,80 m (1929)



 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e. V.

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-999