Soziales Engagement

Eintracht Frankfurt engagiert sich in vielen sozialen Projekten: von der Beschäftigung von Jugendlichen im Zivildienst und im Freiwilligen sozialen Jahr (FSJ), über Schulprojekte bis hin zum wichtigen Kampf gegen Rassismus.

Eintracht Frankfurt bietet seit einiger Zeit Schulabgängern die Möglichkeit, ihren Zivildienst oder ein freiwilliges soziales Jahr im Sport bei einer Abteilung oder direkt beim Gesamtverein abzuleisten. Diese finden in einem solch großen Verein ein spannendes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld vor. So werden Sie zum Beispiel als Übungsleiter vorwiegend im Kinder- und Jugendbereich eingesetzt und sind neben der Arbeit in der Sporthalle mit vielen organisatorischen Aufgaben betraut. Sie erhalten so einen intensiven Einblick in die Vereinsarbeit, lernen Verantwortung zu übernehmen und können sich durch die Arbeit mit ganz unterschiedlichen Personengruppen auch charakterlich weiterentwickeln.


 

Kontakt

Philipp Brower
Personalwesen

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-608
brower(at)eintracht-frankfurt.de