Joblinge

JOBLINGE - Gemeinsam gegen Jugendarbeitslosigkeit

Viele Jugendliche träumen von einer Zukunft als Fußballprofi – doch die Konkurrenz ist groß und nicht jedem gelingt am Ende der große Sprung. Da die Koppelung zwischen Fußball und Schule ohnehin zu den Prinzipien unseres Nachwuchsleistungszentrums gehört, ist eine fundierte schulische Ausbildung Pflicht. Durch die Kooperation mit der Initiative JOBLINGE wird das Engagement im Bildungsbereich um den Aspekt „berufliche Ausbildung“ erweitert.

Den Schulabschluss – welchen auch immer – in der Tasche und nun? Diese Frage beschäftigt viele Jugendliche, die sich in der Übergangsphase befinden – auch unsere Nachwuchstalente. Seit 2015 Jahr unterstützt JOBLINGE aktive  und ehemalige Jugendspieler darin, eine berufliche Perspektive (in Teilzeit) neben dem Fußballalltag aufzuzeigen und aufzubauen oder einen Ausbildungsplatz zu finden.

Vorteile der Kooperation sind zum einen eine ganzheitliche Unterstützung, die den Spielern Sicherheit und Halt in ihrem Alltag gibt, die sich positiv auf deren Persönlichkeitsentwicklung auswirkt. Des Weiteren können die Eltern durch die Begleitung bei der schulischen und beruflichen Ausbildung unserer Nachwuchstalente, ihre Kinder in den besten Händen wissen.

JOBLINGE ist eine gemeinnützige Initiative der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group und der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG. Sie bündelt das bürgerschaftliche Engagement zahlreicher Partner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um Jugendliche auf ihrem Weg in die Arbeitswelt zu unterstützen.


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de

 

Fussball Leistungszentrum

Zu den Mannschaften