FuFA

FuFAAktuelles aus der Fan- und Förderabteilung

Junior Adler lernen helfen

Mittwoch, 10. September 2014, 10:42

Zum Ende der Ferien erwartete unsere Junior Adler noch einmal ein ganz besonderes Highlight. Gemeinsam verbrachten sie einen weiteren Tag auf der Geschäftsstelle von Eintracht Frankfurt e.V. am Riederwald, um dieses Mal dort einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.

Am vergangenen Freitag war es soweit! Fünfzehn unserer jungen Anhänger versammelten sich in der Media Lounge der Geschäftsstelle, wo sonst Alex Schur, Uwe Bindewald, Daniyel Cimen & Co. mit ihren Mannschaften Spielanalysen durchführen und wichtige Neuigkeiten über Neuverpflichtungen, aus dem Präsidium und der Geschäftsführung der Presse mitgeteilt werden.

Dieses Mal aber warteten dort Oliver und Nadja Reiss von Medic-Life-Concept, um den Junior Adlern zu zeigen, wie auch sie anderen bei Verletzungen oder Unwohlsein helfen können. Mit welchen einfachen Mitteln können auch Kinder anderen helfen? Müssen sie helfen und ab welchem Alter wird es von Heranwachsenden erwartet? Mit welcher einfachen Merkhilfe bleibt die Nummer des Notrufs im Kopf? Das und vieles mehr wurde den Kids in insgesamt vier Unterrichtseinheiten vermittelt. Wer dabei an Langeweile denkt, der irrt sich. Wissbegierig übten die Anwesenden und stellten fleißig Fragen. Was ist wann zu tun und was muss man beachten? All diese Informationen wird es in der nächsten Ausgabe der Diva vom Main zusammengefasst in einer informativen und lustigen kleinen Fotostory geben. Habt also noch ein klein wenig Geduld!

So viel Input benötigt natürlich auch eine kleine Pause. So nahmen die jungen Eintrachtfans nach den ersten beiden Unterrichtseinheiten zunächst ein leckeres Mittagessen zur Stärkung zu sich und begaben sich schließlich an die frische Luft, wo bereits die Mitarbeiter der Bildungsarena Frankfurt mit dem nächsten Programmpunkt auf sie warteten. Im Workshop „Farbenspiel Fußball“ - Welche Bedeutung haben Vereinsfarben im Sport?, welcher im Rahmen des Projekts "Lernort Stadion" der Robert-Bosch-Stiftung und der Bundesliga-Stiftung gefördert wurde, durften die Kinder auf der Tartanbahn des Riederwaldstadions ihre eigenen Trikots malen und ihrer Kreativität dabei freien Lauf lassen. Die Ergebnisse ließen sich sehen!

Es folgte die Unterrichtseinheiten drei und vier, bevor sich die Gruppe halbierte. Eine Hälfte ging zum lang ersehnten Kicken in die Wolfgang-Steubing-Halle, während die andere Hälfte es sich bei Gesellschaftsspielen und Bastelmaterial weiterhin in der Media Lounge bequem machte.

Der Nachmittag verging wie im Flug und der nächste Hunger machte sich breit, so dass schon bald die Vereinsgaststätte Diva aufgesucht wurde, wo Bratwurst und Nudelsalat auf die Kinder wartete. Abschließend ging es erneut in die Media Lounge, wo ein gemütlicher Filmeabend mit Popcorn und einem Besuch von Uwe Bindewald den Tag abrundete.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern für den schönen Tag bedanken! Vielen Dank auch an die Familie Reiss für das tolle kindergerechte und lehrreiche Programm und an die Betreuer, ohne die diese Veranstaltung natürlich nicht möglich gewesen wäre. Nicht zu vergessen: ein weiterer Dank geht natürlich an Stefan und Benni von der Bildungsarena. Vielen Dank für den zwischenzeitlichen kreativen Input!

Nun sind die langen Sommerferien vorbei. Einen Trost gibt es aber: es dauert nur noch sechs Wochen bis zu den Herbstferien! Und auch da wird es wieder ein tolles Programm von uns geben, das ihr in Kürze auf www.fanabteilung.de/auswaerts einsehen könnt! Wir wünschen allen Junior Adlern aber erst einmal eine schöne erste Schulwoche mit noch möglichst wenigen Hausaufgaben!   

 

 


 

Kontakt

Fan- und Förderabteilung

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt

Tel: +49 69 42 09 70-334
Fax: +49 69 42 09 70-336
info(at)fanabteilung.de

Bürozeiten:
Mo - Fr von 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr