FuFA

FuFAAktuelles aus der Fan- und Förderabteilung

Adler Classics zu Besuch in der EZB

Dienstag, 06. Februar 2018, 17:31

Zum Auftakt des ersten Veranstaltungsplans, führte es am vergangenen Freitag insgesamt 45 Adler Classics ins Besucherzentrum der EZB. Nach einer kurzen Sicherheitskontrolle konnten sich alle Teilnehmer ein iPad ausleihen, welches sie bei der Führung informativ unterstützen sollte. Denn neben den Erläuterungen von Herrn Klopp, dem Leiter der Führung, gab es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Hilfe der Technik eigenständig mit gezielt ausgewählten Information zu versorgen.

Nach einem schönen Gruppenfoto in der Empfangshalle des beeindruckenden Gebäudes und einer kurzen Begrüßung durch Herrn Klopp ging es auch schon direkt los.

An der ersten Station ging es um die Inflationsrate, welche bei unseren Adler Classics viel Diskussionspotential mit sich brachte. Was erachten wir als dringend notwendig? Worauf könnte man persönlich bei einer Steigung der Inflationsrate am ehesten verzichten oder Sparmaßnahmen vornehmen?

Auch welche Errungenschaft man als die größte für die EU erachtet, blieb selbstverständlich individuell zu beantworten. Frieden, der Binnenmarkt, Personenfreizügigkeit, Menschenrechte oder Umweltschutz?

Eindeutig zu ermitteln war hingegen die Körpergröße in Cent-Stücken. Der Besuch führte die Adler Classics weiter an Themen wie Finanzkrisen, Wirtschaftskrisen, die Funktionen von Bankaufsichten, sowie Zahlungen und Wertpapiere vorbei , bis hin zu einem kurzen Film über die Europäische Zentralbank im Panorama-Saal.

Abschließend fanden sich dann alle Teilnehmer noch einmal zur Fragerunde zusammen. Und davon gab es wahrlich einige.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Herrn Klopp bedanken, der uns mit vielen Informationen und Antworten durch den Nachmittag begleitet und uns dieses Angebot ermöglicht hat. Natürlich geht unser Dank aber auch an alle Adler Classics, die diesen Nachmittag mit uns verbracht haben.

Bereits für die erste Veranstaltung gingen weit mehr Anmeldungen ein, als Teilnehmerplätze zur Verfügung standen. Wir freuen uns sehr über das große Interesse. Für alle, die wir nur noch auf die Warteliste setzen konnten, tut uns dies natürlich sehr Leid, wir werden die Veranstaltung aber sicherlich noch einmal wiederholen.

Weiter geht es in diesem Monat mit einer Führung beim Hessischen Rundfunk (20. Februar 2018, ebenfalls bereits komplett ausgebucht) und Kegeln im Oeder Weg (22. Februar 2018). Weitere Bilder zur Veranstaltung in der EZB gibt es hier.

 

 

 

 


 

Kontakt

Fan- und Förderabteilung

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt

Tel: +49 69 42 09 70-334
Fax: +49 69 42 09 70-336
info(at)fanabteilung.de

Bürozeiten:
Mo - Fr von 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr