Aktuelles aus dem Verein

Museum: „Mit Urs auf Bundesligakurs“

Mittwoch, 23. November 2016, 17:02

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tradition zum Anfassen“ ist am morgigen Donnerstag, 24. November, der ehemalige Eintracht-Profi Urs Güntensperger zu Gast im Eintracht Frankfurt Museum. Kommen Sie vorbei!

Urs Güntensperger wechselte 1996 vom FC Zürich an den Riederwald und war zwei Jahre für unsere Eintracht aktiv. In seiner ersten Saison als Adlerträger 1996/97 erzielte er in 29 Partien sieben Treffer, die Mannschaft wurde am Ende Tabellensiebter. In der Folgesaison konnte Güntensperger in 15 Begegnungen vier Treffer zur Zweitligameisterschaft und dem damit verbundenen Wiederaufstieg in die Bundesliga beisteuern, obwohl er sich am sechsten Spieltag einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Damit schoss er für unsere Eintracht in 44 Einsätzen insgesamt elf Tore. Anschließend verließ er den Verein und kehrte in die Schweiz zurück.

Gemeinsam mit Moderator Axel Hoffmann wird Urs Güntensperger an seinem 49. Geburtstag die aufregenden Zeiten in der zweiten Liga noch einmal aufleben lassen.  Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, weitere Informationen finden Sie hier.


 

Vereinskalender

November
28

Gala 10 Jahre Eintracht Frankfurt Museum

Wir können es selbst kaum glauben. Das Eintracht-Museum feiert schon seinen 10. Geburtstag.

November
30

Tradition zum Anfassen: 10 Jahre Museum

Die Idee, im Stadion ein Vereinsmuseum zu schaffen, geht maßgeblich auf die Fan- und Förderabteilung zurück, die schon Anfang der 2000er Jahre mit Veranstaltungen zu historischen Themen die Erinnerungskultur im Verein gefördert hat.