Aktuelles aus dem Verein

Mainaufwärts zur Ostereiersuche!

Freitag, 21. April 2017, 09:08

10 Eier an Eintracht-Orten und auch 10 neue Mitglieder – unsere Ostereieraktion war ein voller Erfolg! Trotz schwieriger Verstecke wurden alle Eintracht-Eier gefunden. Nun dürfen sich die Finder über eine einjährige Mitgliedschaft freuen.

So auch Sandra Kawalla, die extra aus Kahl am Main nach Frankfurt gefahren war, um eines der begehrten Eier zu finden. Bereits am Ostersamstag schmiedete die Eintracht-Anhängerin mit einem guten Freund Pläne, um eines der begehrten Eier zu ergattern. Am Ostersamstag hatte sie keine Zeit zur Eiersuche – somit waren nur noch neun Eier übrig, die sie möglicherweise finden könnte. Lange wurde abends also  gegrübelt, wie und wo man am besten auf Eiersuche geht. Trotz mehrmaligen Überprüfens verpasste Sandra am Morgen des Ostersonntags den entscheidenden Tipp um 40 Minuten. Zudem wartete sie mit Kumpel Michael noch auf ihr „Taxi“ in Form eines weiteren Freundes. Nervös und zitternd saß Sandra über ihrem Essen und bekam kaum einen Bissen runter – viele Eindrücke, die man sonst nur vor einem Spiel unserer launischen Diva kennt. Dann ging aber alles ganz schnell: Zu dritt rasten Sandra und ihre Begleiter die 37 Kilometer mainaufwärts von Kahl nach Frankfurt. Dort suchten sie Ort für Ort ab – aber vergeblich. Schließlich ging es nochmal in Richtung Commerzbank-Arena, dessen Pforten offen standen. Auch hier dauerte es eine Weile – doch dann die Erlösung: Patrick hält ein Eintracht-Ei in der Hand, dass er im Waldstück am Stadion gefunden hatte. Sandras Freudenschreie schallten über das Gelände. Die drei hatten zwar noch nicht genug,aber es war kein Ei mehr zu finden. Lediglich zwei weitere Sucher konnten ausfindig gemacht werden. Michael kannte die beiden, die ebenfalls ein Ei gefunden hatten. Es wurde noch ein gemeinsames Foto der fränkischen Eintracht-Fans zur Erinnerung geschossen  - natürlich mit gefundener Beute! Am Ende der Osterfeiertage waren alle zehn versteckten Eier in glücklichen Händen. Wir dürfen uns somit auch über zehn neue Eintracht- Mitglieder und eine gelungene Eiersuche freuen.

Von: Kilian Amrhein


 

Vereinskalender