Aktuelles aus dem Verein

Die VGF verlängert ihre Partnerschaft

Dienstag, 22. August 2017, 13:18

Die langjährige Partnerschaft wird auch für die kommenden beiden Spielzeiten bis mindestens zum Ende der Saison 2018/19 fortgesetzt. Die VGF bleibt Partner der Eintracht und sichert sich neben diversen Logoplatzierungen im Umfeld auch weiterhin das Nutzungsrecht des Partnerlogos um die Verbindung mit der Eintracht auch in Frankfurt zu präsentieren.

Weiterhin präsent ist die VGF damit auf diversen regionalen Banden in der Commerzbank-Arena, um diese für eine umfassende Kommunikation zu nutzen. Zur neuen Saison wird die VGF erstmalig der Namensgeber des Familienblocks im Oberrang der Osttribüne sein. Der Familienblock ermöglicht Familien einen vergünstigten Zugang zur Commerzbank-Arena und wird ab sofort den Namen VGF-Familienblock tragen.

Die Partnerschaft erstreckt sich auch auf eine enge Zusammenarbeit mit Eintracht Frankfurt e.V. und die Unterstützung des Breitensports. Zudem wird die VGF den Verein bei seinem weiteren Mitgliederwachstum unterstützen und in den kommenden beiden Spielzeiten zahlreiche Kommunikationsflächen im gesamten Frankfurter Streckennetz für Mitgliederwerbeaktionen zur Verfügung stellen.

„Wir freuen uns, die langjährige Partnerschaft mit der Eintracht fortzusetzen und sogar noch ausbauen zu können. Die VGF unterstützt mit ihrem Engagement Spitzen- und Breitensport in Frankfurt, um so als städtische Gesellschaft ihrer Verantwortung für Frankfurt und seiner Einwohner gerecht zu werden. Die langjährige Zusammenarbeit mit der SGE ist ein sehr gutes und erfreulich erfolgreiches Beispiel dafür“, betont VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott.

Axel Hellmann, Mitglied des Vorstands der Eintracht Frankfurt Fußball AG, ergänzt: "Die VGF ist ein wichtiger und verlässlicher Partner der Eintracht. Das Unternehmen bewegt Tag für Tag die Menschen in Frankfurt und bringt zahlreiche Familien zu den Spielen unserer Mannschaft. Umso schöner ist die Verbindung zum Familienblock in der Commerzbank-Arena. Wir sind froh, einen solch starken Partner weiterhin an unserer Seite zu wissen."

Marc Hassenzahl, Senior Director des Lagardère Sports Teams, sagte: „Es freut uns sehr, die Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert zu haben. Diese ist ein gutes Beispiel für die Verbundenheit der Region mit Eintracht Frankfurt und das gegenseitige Nutzen, welches ein regionales Unternehmen und die Eintracht aus einer solchen Partnerschaft gewinnen können.“

Die VGF beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter, davon mehr als 700 Schienenbahnfahrer. Die VGF gehört damit zu den größten Arbeitgebern in der Stadt und im Rhein-Main-Gebiet. Sie trägt dafür Sorge, dass Frankfurt, seine mittlerweile mehr als 700.000 Einwohner und diejenigen, die tagsüber in der Stadt leben, arbeiten oder sie als Touristen besuchen, in Bewegung bleiben. Denn an Wochentagen verwandeln mehr als 350.000 Pendler Frankfurt in eine Millionen-Stadt - und zum Glück nutzen nicht alle ihr Auto. So befördert die VGF mehr als 185 Millionen Fahrgäste jährlich in ihren U- und Straßenbahnen.


 

Vereinskalender

November
28

Gala 10 Jahre Eintracht Frankfurt Museum

Wir können es selbst kaum glauben. Das Eintracht-Museum feiert schon seinen 10. Geburtstag.

November
30

Tradition zum Anfassen: 10 Jahre Museum

Die Idee, im Stadion ein Vereinsmuseum zu schaffen, geht maßgeblich auf die Fan- und Förderabteilung zurück, die schon Anfang der 2000er Jahre mit Veranstaltungen zu historischen Themen die Erinnerungskultur im Verein gefördert hat.