Aktuelles aus dem Verein

AOK-Pausen-Liga bringt der U17 Glück

Montag, 07. November 2016, 14:49

Kinder aus dem Schulprojekt AOK-Pausen-Liga dürfen nicht nur die Profis, sondern auch die Spieler der Nachwuchsmannschaften von Eintracht Frankfurt auf das Spielfeld begleiten. Kinder der Günderrodeschule aus dem Frankfurter Gallus eskortierten am Sonntag, 06.11.2016 die U17-Mannschaften von Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05.

25 Kinder samt Eltern trafen sich am frühen Sonntagmorgen mit den Lehrern und der Schulleiterin der Günderrodeschule, um gemeinsam zum Nachwuchsleistungszentrum der Eintracht aufzubrechen. Auch die Schulsekretärin samt Ehemann ließen es sich nicht nehmen, „ihren Kindern“ beim Einlaufen mit den U17-Bundesligateams zuzuschauen. Am Riederwald angekommen wurden erst Eltern und Geschwister mit Eintrittskarten versorgt und auf die Zuschauerränge geschickt. Dann wurde es langsam ernst für die Kids, denen man die Vorfreude förmlich ansehen konnte. Helle Aufregung herrschte in den Räumen der Geschäftsstelle des Nachwuchsleistungszentrums als ausgelost wurde, wer mit der Eintracht einlaufen darf, wer mit dem Gegner aus Mainz und wer mit Schieds- beziehungsweise Linienrichtern. Nach dem Umziehen gab es eine kurze Ansprache, damit alle wussten, was, wann, wie und wo im Anschluss passieren würde. Noch schnell ein Gruppenfoto und eine kurze Besichtigung der Räumlichkeiten, bevor die Kids in den Katakomben Aufstellung nahmen und gespannt auf die Spieler warteten. Der Rest ist schnell erzählt: Einlaufen, winken, zurückrennen, umziehen, beim 4:1-Sieg der Eintracht zuschauen und den Rest des Sonntags genießen. Liebe Günderroder, das habt ihr sehr gut gemacht!

Von: Gudrun Backhaus


 

Vereinskalender