Aktuelles vom Ultimate Frisbee

Damen und Open bei der Indoor DM 2015/2016

Dienstag, 01. März 2016, 19:32

Im Februar war es soweit. Endlich konnten das Damen-Team "Frau Rauscher" und das Open-Team "Sturm & Drang" der Eintracht ihr Hallen-Ultimate-Können unter Beweis stellen. Während das Open-Team mit neuer Aufstellung vor allem Erfahrung sammeln wollte, hatten die Damen das Ziel wieder auf den vorderen Plätzen der 2. Liga Süd zu landen.

 

Dafür fuhr Frau Rauscher am Valentinstagwochenende nach Karlsruhe und trat dort gegen sieben weitere Teams aus Süddeutschland an. Die Stimmung war großartig auf und neben dem Feld. Es wurde getanzt, gedichtet, gesungen und in den Matches natürlich 120% gegeben. So musste sich Frau Rauscher am Ende nur den Gewinnerinnen MARGIE (Marburg/Gießen/Kassel) und in einem heißen letzten Spiel Paradisco Jena geschlagen geben. Damit war der 3. Platz gesichert und im Vergleich zu 2014/2015 ein Platz gut gemacht.

Foto: Frau Rauscher bei der 2. Liga Süd in Karlsruhe. (Ultimate Eintracht Frankfurt)

 

Das Open-Team der Eintracht hatte am Wochenende vom 29. Februar ein Heimspiel, da die 2. Liga Open Süd in Frankfurt ausgetragen wurde. In diesem Jahr konnte Sturm & Drang jedoch nicht immer mit den gegnerischen Teams mithalten und musste sich daher am Ende mit dem 11. Platz zufrieden geben.

 

Ergebnisse Damen 2. Liga Süd:

1. Margie (Marburg/Gießen)

2. Paradisco Jena

3. Frau Rauscher (Frankfurt a.M.)

4. YRR (München)

5. Candy (Karlsruhe)

6. Team Südsee (Konstanz)

7. Maultaschen (Tübingen)

8. Hässliche Meerschweinchen (Marburg)

 

Ergebnisse Open 2. Liga Süd:

1. Ars Ludendi (Darmstadt)

2. Hechte (Kaiserslautern)

3. TriSa (Trier/St.Ingbert)      

4. Paradisco (Jena)   

5. ULMtimates (Ulm)

6. Bad Raps II (Bad Rappenau)

7. Kreuz + Quer (Regensburg)

8. Heidees II (Heidelberg)

9. Werfwölfe (Augsburg)

10. Tiefseetaucher (München)

11. Sturm & Drang (Frankfurt)

12. Frisbee Fieber (Gießen)

Von: Elena L.

 

 

 


 

Kontakt

kontakt@ultimate-eintracht.de