Aktuelles aus der Turnabteilung

Turnen: Mit weißer Weste ins Aufstiegsfinale

Montag, 20. November 2017, 14:46

Unsere Turner gewannen den letzten Wettkampf der 3.Liga-Saison 2017 mit 10:2 gegen die KTV Fulda und beginnen nun die Vorbereitung auf die Relegation am 9. Dezember in Schwäbisch-Gmünd.

Da die Teilnahme an den Aufstiegswettkämpfen schon vor dem letzten Duel der Saison sicher war, stand der Wettkampf gegen die KTV Fulda am Samstag, den 18. November ganz im Zeichen der Relegationsvorbereitung. Am Boden konnten die Frankfurter wie gewohnt ihre Stärke zeigen. Alle Turner zeigten ihre Übungen sturzfrei und setzten sich so gegen Fulda durch. Nur Alexey Bogdanov konnte drei Punkte für Fulda ergattern. Das erste Gerät entschied sich mit 14:3.

Am Pferd erwiesen sich die Fuldaer Turner als starke Kontrahenten. Alexander Winter und Bojan Dejanovic gewannen je fünf Punkte für die Eintracht, Alexey Bogdanov, der eine sehr schwere und saubere Übung zeigte, gewann vier für Fulda. Im letzten Duell gelang dies auch Benedikt Hofner, da Peter Seufert leider mehrfach absteigen musste. Die Eintracht hatte schließlich die Nase knapp vorn: 10:8.
An den Ringen ging es ähnlich hart umkämpft weiter. Die Frankfurter präsentierten sich in diesem Wettkampf nicht von ihrer besten Seite - auch hier gab es in mehreren Übungen einige Fehler. Trotzdem konnten sie Fulda insgesamt 7 Scorepunkte abnehmen. Erneut war es Alexey Bogdanov, der einige selten gesehene Teile in seine Übung einbaute und so vier Punkte für Fulda errang. Dennoch gingen die Ringe mit 7:4 an den Main.
Am Sprung ließen die Frankfurter traditionell nichts anbrennen. Trotz dezimierter Besetzung schnappten sie sich satte 17 Punkte.
Am Barren schlichen sich bei uns wieder einige Fehler ein, während Fulda alle Übungen sauber präsentierte. Durch geschicktes Setzen der Athleten konnten der KTV das Gerät sogar für sich entscheiden. 
Am Reck zeigten beide Teams noch einmal ihr Können und beendeten schließlich eine erfolgreiche Saison. Endstand nach sechs Geräten war schließlich 63:29.

Auf den ersten Blick ein eindeutiges Ergebnis. Fulda gelang es jedoch durch taktisches Setzen und sichere Übungen, für erheblich Druck bei den Frankfurtern zu sorgen, die an diesem letzten Wochenende ihren schlechtesten Wettkampf turnten. Trotzdem blickt die Mannschaft auf eine Saison ohne Niederlagen zurück, in der die Turner bewiesen haben, dass sie bereit für die zweite Bundesliga sind. Dieses Ziel gilt es jetzt im Relegationswettkampf gegen die TG Hanauerland umzusetzen. Wir bedanken uns bei Fulda für einen fairen Wettkampf und wünschen viel Erfolg für die nächste Saison!

Von: Alexander Winter

 

 

 


 

Abteilung Turnen

Geschäftsstelle

Sabine Urban

Oeder Weg 37
60318 Frankfurt

Tel.: 069/ 553540 
Fax: 069/ 554827
Email: turnen(at)eintracht-frankfurt.de

Geschäftszeiten:
Di. und Do.: 09.00 bis 12.00 Uhr
sowie 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Termine der Turnabteilung

März
03

2. Bundesliga Damen

1. Wettkampf

März
24

2. Bundesliga Damen

2. Wettkampf