Breitensport

Unser Breitensportangebot richtet sich insbesondere an Tennisspieler jeder Spielstärke, die nicht fest in eine Mannschaft eingebunden sind oder neue Spielpartner suchen, aber auch an neue Tennisbegeisterte, die Interesse haben, unseren Club besser kennen zu lernen.

Für diese Spieler bieten wir in der Wintersaison (Oktober bis April) jeden Sonntag von 17:30 – 18:30 Uhr ein Schnuppertraining an, welches von unseren Clubtrainern Samuel Speicher und Yannick Taubert geleitet wird. Die ersten drei Teilnahmen sind für Sie kostenlos. Treffpunkt ist der Vorraum in der Tennishalle. Alle, die gerne einmal Tennisluft bei der Eintracht schnuppern wollen, sind herzlich eingeladen. 

Es werden keine besonderen Hallenschuhe benötigt. Normale Sportschuhe genügen, da wir einen gelenkschonenden Granulatboden haben.

In der Sommersaison (Mai bis September) wird das Schnuppertraining jeden Dienstag von 19:00-20:00 Uhr stattfinden. Das betreute Matchtraining findet im Sommer Donnerstags ebenfalls von 19:30-20:30 Uhr statt.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Breitensportbeauftragter Samuel Speicher unter sam.sp@web.de zur Verfügung.

Bembelturnier 2016

Strahlend blauer Himmel und Temperaturen an die 25 Grad Celsius luden am vergangenen Sonntag knapp 13 Tennisbegeisterte jeder Spielklasse zum 2. Bembelturnier ein. Gespielt wurde im Mixed Modus, sprich je ein Mann und eine Frau gemeinsam als Doppel Paarung. Es kamen tolle Begegnungen zu Stande, bei denen alle Spieler und Spielerinnen auf ihre Kosten kamen und die im Schnupper- und Gruppentraining erlernten Fähigkeiten anwenden konnten. Am Ende setzte sich Martin knapp mit 4 errungenen Siegen und kann nun als Erstplatzierter den original Eintracht Bembel sein Eigen nennen. Im Anschluss sorgten Charly und Geli mit Speis und Trank für einen gemütlichen Ausklang dieses sportlich, schönen Spätsommertages.

Schleifchenturnier 2016

An Christi Himmelfahrt fand unser 7. Schleifchenturnier bei besten Tenniswetter statt. In diesem Jahr hatte es 21 Tennisbegeisterte auf unsere schöne Tennisanlage am Riederwald verschlagen. Das Teilnehmerfeld war von Anfänger über langjährige Mannschaftsspieler und Spielerinnen breit aufgestellt. Dies war sehr erfreulich.

Es wurden zufällige Doppelpaarungen gelost und insgesamt 6 Runden ausgespielt.

Geli und Karl-Heinz Boller haben in den kurzen Pausen die Spieler und Spielerinnen mit Getränken und gegrillten Leckereien versorgt und so den schönen Tennistag abgerundet.

Turnierleiter Samuel ehrte abschließend die 4 Erstplazierten Massi, Pit, Camella und Annegret mit kleinen Geschenken.

Spaß hat es gemacht und im September steht das nächste Event an, wenn das Bembelturnier durchgeführt wird.

Die Nr. 1 in Hessen ...

...und 4 in Deutschland im LK-Club-Race!

 

Die Eintracht schloß das abgelaufene LK-Jahr als klare Nr. 1 in Hessen und sensationell als Nr. 4 von über 9000  Clubs in ganz Deutschland ab !

Im LK-Club-Race werden die 25 besten SpielerInnen aller Vereine in Deutschland bewertet, folglich kann jeder Club – unabhängig von seiner Mitgliederzahl – diesen Wettbewerb für sich entscheiden. Umso bemerkenswert diese Platzierung, da sich in den Top 10 zahlreiche finanzstärkere Clubs mit über 1000 Mitglieder und einfach mehr Möglichkeiten befinden. Deutschlandweit kämpfen mittlerweile über 500.000 Spieler um wertvolle Punkte für Ihre LK. Alle Landesverbände sind inzwischen angeschlossen.

Allerdings – nach dem Spiel ist vor dem Spiel ! Das neue LK-Jahr (2016) hat bereits begonnen und jeder hat sich bestimmt schon wieder ein neues Ziel für die LK gesetzt.

Das Club-Race ist übrigens nicht nur irgendeine Statistik, sondern werden für die ersten 3 Plätze   vierstellige Preisgelder ausgeschüttet (Sponsor ist ein Vers.-Unternehmen). Also, auf geht’s Eintrachtler, damit im nächsten Jahr ein Platz auf dem Stockerl herausspringt !!

Die interne Club-Rangliste hat Carolin Knieling mit 2300, vor Laura Dragun mit 2160 und Daniel Kellenbenz mit 1805 Punkten gewonnen. Carolin war zugleich die aktivste mit 79 absolvierten Einzeln im LK-Jahr ! Überaus positiv und erwähnenswert die Ausbeute v. Samuel Speicher, Eva Müller und Alina Nagel, die mit weitaus weniger Spielen auf über 1500 Punkte kamen.

 

  Verein Verband LK-Punkte
1 DTV Hannover Niedersachsen (NTV) 43990
2 Tennisclub Bredeney e.V. Essen Niederrhein (TVN) 37160
3 Kölner THC Stadion Rot-Weiß Mittelrhein (TVM) 35530
4 Eintracht Frankfurt Hessen (HTV) 34475
5 LTTC “Rot-Weiss” Berlin Berlin-Brandenburg (TVBB) 34405
6 HTV Hannover Niedersachsen (NTV) 34175
7 Spielvereinigung Blankenese von 1903 e.V. Hamburg (HAM) 34105
8 TuS Ickern Westfalen (WTV) 33495
9 TC Boehringer Ingelheim Rheinland-Pfalz (RPF) 33065
10 Tennis-Club SCC Berlin Berlin-Brandenburg (TVBB) 32800