Aktuelles vom Tennis

Tolle Jahresabschlussfeier

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 00:28

Am Freitag, den 16.Dezember war die Tennishalle einmal mehr nicht wieder zu erkennen. Thomas Erbse und sein Team mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern schufteten seit morgens um 9 Uhr, um alles für einen tollen Abend vorzubereiten.

Nachdem auch engagierte Eltern die Tische weihnachtlich schmückten war das sehr schöne Ambiente perfekt.

Carsten Müller dankte in seiner Ansprache zunächst auch genau diesen vielen Helfern, die dafür verantwortlich waren , das es so gut lief und eines der erfolgreichsten und besten Jahren der Tennisgeschichte gewesen ist.

Demzufolge gab es auch viele Ehrungen, die auf der Bühne vollzogen wurden.

Geehrt wurde in erster Linie, die neun Mannschaften, die diese Saison Meister geworden sind oder eine Aufstieg geschafft hatten. Besonders im Fokus die zwei Hessenmeisterteams der U18 Mädels und der U14 Junioren.

Die Clubmeister und Zweitplazierten hatten dieses Jahr ihre Ehrung schon vorher, wobei die U8 er stolz auf die Bühne kamen und die "Kleinen" den Rahmen geboten bekommen haben und dies sichtlich genossen.

Valeria Naumann und die Wintelszwillinge Leonard und Frederic freuten sich über schöne Geschenke.

Abteilungsleiter Michael Otto hatte bei seinen zwei Auftritten für Überraschungen gesorgt.

Tim Pütz, mehrere Jahre aktiv für die 1.Herren der Adler, und trotz seines Wechsels in die Bundesliga immer mit dem Club verbunden wurde von der Abteilung als Ehrenmitglied ernannt.

Der sichtlich überraschte Tim dankte in seiner Rede dem Verein und betonte, das er sich sehr gut vorstellen kann eines Tages wieder für die Eintracht aufzuschlagen.

Auch Moderator Carsten Müller wurde von Michi ausgezeichnet. Er bekam vom Hessischen Tennisverband die Ehrennadel in Bronze für seine Verdienste um den Tennissport.

Das Highlight des Abends folgte am Ende als Dominic Ducariu zum Adler des Jahres gewählt worden ist. Er setzte sich souverän durch und wurde vom Trainerteam gewählt. Als Dominic seinen Preis entgegen genommen hat, folgte ein keines Bühnenfeuerwerk, was mit großen Beifall und Staunen begleitet worden ist.

Mit dem offiziellen Teil war der Abend aber nicht beendet. Noch lange saßen Kinder, Eltern und Mitglieder zusammen und auf Platz 3 fand über mehrere Stunden ein sehr beliebtes Torwandschießen statt und der Sieger traf immerhin viermal ins Schwarze.

Tolle Auftritte hatte auch U12 Spieler und Neuzugang Kay Goedecke, als er auf seinem Klavier zwei Songs spielte und für eine schöne Abwechslung sorgte.

Auch Tilo Nitsch war wieder im Einsatz. Das Eintrachtmitglied sorgte in der Pause für attraktive Hintergrundmusik und leitete den 2.Programmteil mit einem tollen Solo ein.

Als sich die Halle gegen 23 Uhr leerte waren dann wieder Thomas und sein Team gefragt, die bis halb 3 nachts arbeiteten und dafür sorgten, dass am kommenden Vormittag um 9 Uhr der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden konnte.