Aktuelles vom Tennis

Jugend Bezirksmeisterschaften

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:34

Zwei Wochen nachdem an Pfingsten die Meisterschaften für die Aktiven und Altersklassen am Riederwald statt fanden, gab es nun die Jugendwettkämpfe beim SC1880 von der U10 bis zur U18.
Die Jungadler schnitten wieder hervorragend ab und zeigten starke Leistungen.

Bei den U14 Mädchen unterlag Annamarjia Slijvic erst im Finale mit 3:10 im CT gegen Antonia Struve vom Gastgeber SC 1880. Im Halbfinale schlug die Eintrachtlerin Anastasia Milanovic (ebenfalls SC 1880), die an 2 der Setzliste stand, in zwei Sätzen.
In der U16 verloren Jennifer Weigl und Laura Dragun in ihren Halbfinalspielen. Im Spiel um Platz 3 siegte dann Jennifer im internen Duell mit 6:2 und 7:5.
Die u18 Konkurrenz, in der einige Eintrachtfavoriten gespielt hätten, wurde leider wegen mangelnder Meldeananzahl abgesagt.

Sehr erfolgreich waren die Tage für die Junioren.
In der U10 belegte Henri Zörnig einen guten 2.Platz. In einem hochklassigen Endspiel musste er sich nur Tim Hohmann vom FTC Palmengarten mit 2:6 und 5:7 geschlagen geben.
Mihailo Milenkovic ist erneut Bezirksmeister. In der U11 Konkurrenz siegte er im Finale gegen Julian Forer vom FTC Palmengarten mit 6:3 und 7:5. Mihailo spielte in den entscheidenden routinierter und siegte letztlich verdient.
Bei den u12 ern wurden Dominic Ducariu und Kay Goedecke ihrer Favoritenrolle gerecht und kamen nach souveränen Spielen in das Finale. Hier siegte Dominic gegen seinem Teamkameraden deutlich mit 6:2 und 6:1. Kay wehrte sich jedoch tapfer und das Match dauerte fast zwei Stunden.
Auch in der U16 gab es ein Eintrachtfinale. Mats Krause besiegte im Halbfinale den Topgesetzten Jan Hofmann vom SC Safo mit 10:7 im CT, wobei er schon mit 3:7 im Rückstand war. Felix Bevc besiegte den Eintrachtler Julien Penzlin in zwei Sätzen. In einem spannenden Finale behielt Mats knapp die Oberhand und gewann mit 6:2 und 7:5. Es war das letzte Finale am Sonntagnachmittag und schloß ein sehr erfolgreiches Turnier gebührend ab.
In zwei Wochen geht es zu den Hessenmeisterschaften nach Wiesbaden und dort werden viele Eintrachtler die Vereinsfarben vertreten.