Aktuelles vom Rugby

Eintracht Frauen ungeschlagen! Herren verlieren gegen RGH II.

Montag, 28. November 2016, 18:16

Unsere und die Kölner Mädsche.

Eintracht Frankfurt Frauen ungeschlagen am 4ten 7er Spieltag in Bonn

 

Die große Erkältungswelle machte leider auch vor den Eintracht Mädels keinen Halt und so musste das Team leider auf einige wichtige Spielerinnen verzichten.

Dennoch machte man sich frohen Mutes am gestrigen Sonntag auf den Weg nach Bonn.

Am wunderschönen Bonner Rugbyplatz direkt am Rhein traf die Mannschaft als erstes auf die Mädels aus Marburg. Die Eintracht zeigte sich von Anfang an konzentriert und Gedrängehalb Billie Castle verbuchte noch in der ersten Minute den ersten Versuch für das Team. Trotz einer schwächeren zweiten Halbzeit konnte die Eintracht das Spiel mit 27:0 für sich entscheiden.

In der zweiten Partie ging es gegen eine starke Bonner Mannschaft, hier brauchten die Mädels deutlich länger um ihr eigenes Spielsystem zu entfalten. Aber auch hier konnte man die guten Angriffe der Bonnerinnen erfolgreich verteidigen und ging ebenfalls mit einem verdienten Sieg von 27:0 vom Platz.

Im letzten Spiel gegen den amtierenden deutschen Meister aus Köln wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert. Nachdem in der ersten Halbzeit durch schlechte Absprache in der Eintracht Verteidigung 2 Versuche für die Kölscher Mädcher fielen, gehörte die zweite Halbzeit dem Frankfurter Team. Durch aktive, saubere Verteidigung und flüssigem Zusammenspiel konnten auch die Eintracht Mädels zwei Mal hinter den Stangen ablegen. So endete das letzte 7er Spiel im Jahr 2016 mit 10:10.

 

Trainerin Suse Wodarz und Co-Trainer Amit Chatterje sind äußerst zufrieden mit dem gestrigen Spieltag. Besonders gut gefallen hat ihnen die starke Verteidigung und die gute Teamarbeit in jedem Spiel. Dies lässt das Trainerteam mit einem positiven Ausblick für 2017 in die verdiente 7er Winterpause gehen.

Die Eintracht Frankfurt Rugby Frauen bedanken sich ganz herzlich bei den Bonner Mädels für die Gastfreundschaft und die gute Orga und freuen sich auf das letzte Heimspiel vor der 15er Winterpause am kommendem Samstag als SG Rhein-Main gegen den HRK.

Für die Eintracht spielten:

Stefanie Best (c), Mareike Bier, Billie Castle, Meike Hedderich, Haram Lee, Ivana Pernar, Susana Restrepo Rico, Anna Ronshausen, Sanne Rosenberger, Jasmin Schmidt-Stiebitz, Corinna Völker

(HL)

Die Herrenmannschaft trat bereits am Samstag an. Auf dem neuen Heimspielplatz im Niddapark versammelten sich zahlreiche Zuschauer und sahen ein abwechslungsreiches Spiel, was letztendlich die Männer der zweiten Mannschaft der RG Heidelberg für sich entscheiden konnten. Der Endstand von 19:47 spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wieder, brach die Eintracht erst zum Ende der Spielzeit ein und kassierte mehrere Versuche (Ausführlicher Spielbericht folgt). (MD)

 

 

 


 

Abteilung RUGBY

Abteilungsleiter

Marko Deichmann
Tel.: 069 597 5694
E-Mail an rugby.abteilungsleiter(at)t-online.de