Aktuelles vom Rugby

Eintracht Frankfurt trauert um Richard Hefner

Freitag, 05. Juni 2015, 12:01

Eintracht Frankfurt trauert um Richard Hefner. Das ehemalige Mitglied unserer Rugbyabteilung ist am Sonntag, den 17. Mai verstorben.
Richard (geb. am 15. Januar 1946), den viele auch unter dem Namen Ricky kennen, begann seine Rugby-Kariere mit zwölf Jahren als Schüler der Bornheimer Mittelschule (1956 – 1962) unter dem mittlerweile legendären Rudi Kirsch.

Durch konstantes Training über fünf Jahre mit vielen Mannschaftserfolgen in Schüler- und Jugendteams setzte er sein großartiges Können in der Rugbyabteilung von Eintracht Frankfurt fort. Hier war er ein beliebter Spieler und hatte einen Stammplatz unter den ersten 15 sicher.

Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn im Jahr 1975 blieb er der Eintracht in vielfältiger Weise treu. Als Dauerkartenbesitzer versäumte er kaum ein Heimspiel der Eintracht im damaligen Waldstadion und war auch in der Geschäftsstelle ein oft und gern gesehener Gast.

Sein Herz gehörte aber immer dem Rugby. Als sich 1992 die Rugby-Oldie-Mannschaft "Frankfurter Bembelschwenker" formierte, war er von Anfang an dabei. Als aktiver Spieler etwa beim Golden Oldies Festival in Dublin 1993 und auch danach noch lange Zeit als aktiver Spieler. Nachdem seine Knie nicht mehr so wollten wie er, blieb er treuer Begleiter der "Bembelschwenker" und Unterstützer in Sachen Ausrüstung.

Aber auch die Rugbyabteilung blieb nicht vergessen und so unterstütze er diese immer wieder mit Trikots und anderen Textilien. Das im Jahr 2004 gegründete Frauen-Rugby-Team lag ihm besonders am Herzen. Er schaffte es, einen Sponsor zu finden, der die Frauen damals komplett ausstattete. Die Treue zur Abteilung blieb bis zuletzt.

Ricky lebte in Sachenhausen und liebte es. Hier war er zuhause und hatte seine Freunde. Ricky starb friedlich am Sonntag, den 17. Mai 2015.

Wir trauern um einen großartigen und großzügigen Rugbykameraden.
Für die Abteilung, Werner Czerny und Marko Deichmann

 

 

 


 

Abteilung RUGBY

Abteilungsleiter

Kommissarische Abteilungsleiterin

Corinna Völker
Mail: rugby.abteilungsleiter(at)t-online.de