Aktuelles aus der Leichtathletik

WM in London: Homiyu Tesfaye schafft den Halbfinaleinzug

Donnerstag, 10. August 2017, 22:12

Homiyu Tesfaye (Foto: Iris Hensel) hat am Donnerstagabend bei der WM einen guten Vorlauf über 1500 Meter gezeigt: Souverän zog er in das Halbfinale ein.



Erst einmal hielt sich Homiyu Tesfaye am Ende des Feldes aus allen Rangeleien heraus. Als es dann aber in die entscheidende Phase ging, schob er sich weiter nach vorn, mit Kontakt zu den Führenden. Als es in die letzte Runde ging, hatte er sich in der Mitte des Feldes positioniert.

Auf der Zielgerade zeigte er dann ein souveränes Rennen: Die ersten Sechs qualifizierten sich direkt für das Halbfinale, und unter denen hielt er sich die ganze Zeit. Der 24-Jährige musste gar nicht an seine Grenzen gehen. Als Fünfter in 3:38,57 Minuten zog er eine Runde weiter.

„Es war ein sehr angenehmes Rennen heute“, sagte er danach im TV-Interview des ZDF. „Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass es heute eher ein langsameres Rennen war.“ So konnte er Körner für die nächste Runde am Freitagabend sparen.

> Ergebnisse

Von: Anja Herrlitz

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report