Aktuelles aus der Leichtathletik

Katharina Heinig macht EM-Ticket klar

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:54

Die EM kann für Marathonläuferin Katharina Heinig kommen: Beim Halbmarathon in Barcelona erbrachte sie am Sonntag den noch fehlenden Leistungsnachweis.



Bereits im vergangenen Jahr hatte sie beim Frankfurt-Marathon in 2:29:29 Stunden die Norm für die Europameisterschaften 2018 in Berlin unterboten. Diese liegt bei 2:32:00 Stunden. Da sie diese bereits 2017 erzielt hatte, musste sie in diesem Jahr noch einen Leistungsnachweis in Form von einer maximalen Halbmarathon-Zeit von 1:14:30 Stunden erbringen.

In 1:14:18 Stunden blieb die 28-Jährige nun in Barcelona unter dieser Vorgabe und hat damit alle Anforderungen für einen EM-Start erfüllt. Angereist war sie mehr oder weniger direkt aus dem Höhentrainingslager in Kenia.

„Trotz des harten Trainings und den bis jetzt nicht ganz so guten Erfahrungen von längeren Distanz-Rennen nach großer Höhe, wollte ich den Leistungsnachweis für die EM in Berlin angehen und abhaken können, um mich voll und ganz auf den Aufbau über mehrere weitere Rennen bis hin zur EM zu konzentrieren“, schrieb sie später auf ihrer Internetseite katharinaheinig.de. „Ich bin überglücklich, im ersten Rennen mein EM-Ticket für Berlin gesichert zu haben und freu mich nun auf ein paar ruhige Tage, bevor es kommenden Freitag wieder voll losgeht!“

> Ergebnisse

Von: Anja Herrlitz

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report