Aktuelles aus der Leichtathletik

Katharina Heinig Fünfte in Trier

Montag, 01. Januar 2018, 14:21

Marathonläuferin Katharina Heinig hat am Silvesternachmittag in Trier ein tolles Rennen gezeigt. Beim Silvesterlauf kam sie auf der für sie kurzen 5-Kilometer-Distanz auf den fünften Rang.

Trier wurde seinem Namen als bestbesetztem und bedeutendsten deutschen Silvesterlauf gerecht: Sambaklänge, begeisterte Zuschauer und Konfettiregen peitschten alle Läufer von den drei Jahre alten Bambinis bis hin zu den Profis an.

Die Stimmung trieb auch Katharina Heinig an. Beim Sieg der Leverkusenerin Konstanze Klosterhalfen (15:34 min) lief sie als zweitbeste Deutsche auf den fünften Rang. Für die rund 5 Kilometer benötigte sie 16:22 Minuten – so schnell war sie in Trier noch nie. Dabei ließ sie starke Läuferinnen wie die Hamburgerin Jana Sussmann (16:23 min), die Regensburgerin Corinna Harrer (16:35 min) oder Lokalmatadorin und ehemalige Frankfurterin Gesa Krause (16:39 min) hinter sich.

Laura Schmitt wurde in 19:38 Minuten 37. Im Rennen der Männer über rund 8 Kilometer lief Abdelkabir Zaroual Aadel in 25:13 Minuten auf den 24. Rang. Derweil ging Diana Sujew im italienischen Bozen an den Start. Über 5 Kilometer lief sie als beste Deutsche in 17:01 Minuten auf den neunten Rang.

> Ergebnisse Trier
> Ergebnisse Bozen

Von: Anja Herrlitz

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report