Aktuelles aus der Leichtathletik

Drei Siege bei Frankfurter Hallensportfest

Montag, 08. Januar 2018, 12:12

Beim traditionellen Frankfurter Hallensportfest haben die Eintracht-Athleten mit viele gute Leistungen und drei Siege geholt.

Über 60 Meter Hürden der männlichen Jugend U20 setzte sich Janis-Elias Pohl in 8,22 Sekunden durch. Zudem wurde er über 200 Meter Zweiter in 22,81 Sekunden und sprintete über 60 Meter in 7,27 Sekunden auf Platz fünf.

Im Hochsprung der gleichen Altersklasse siegte Philipp Heckmann mit 1,92 Metern, Etienne Grandemange landete im Weitsprung mit 5,96 Metern auf dem achten Rang. In der weiblichen U20 sprintete Maira Gauges über 60 Meter Hürden in 9,57 Sekunden auf den dritten Rang, eine Hundertstel und einen Platz dahinter folgte Sofie Reitbauer. Über 60 Meter belegten Miriam Sinning (7,99 sec) und Maira Gauges (8,07 sec) die Plätze fünf und acht.

Für den dritten Sieg sorgte Nadja Mesloh im Kugelstoßen der Frauen, das sie mit 14,26 Metern und gut zwei Metern Vorsprung gewann. Zwei vierte Plätze verbuchte Kristina Damyanova mit 9,10 Sekunden über 60 Meter Hürden und mit 5,62 Metern im Weitsprung.

Über 60 Meter Hürden der Männer sprintete Fabian Christ in 8,52 Sekunden auf den zweiten Rang. 1,92 Meter im Hochsprung bedeuteten Position drei für Henning Freudenberger. Über 60 Meter wurde Daniel Sturma als Sechster in 7,02 Sekunden gestoppt.

> Komplette Ergebnisliste

Von: Anja Herrlitz

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report