Aktuelles aus der Leichtathletik

Claudia Salman-Rath für Hallen-EM nominiert

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:50

Claudia Salman-Rath (Foto: Iris) wurde am Mittwoch vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die Hallen-Europameisterschaften in Belgrad (Serbien; 3. bis 5. März) nominiert.



Eigentlich ist sie Siebenkämpferin, aber in diesem Winter hat Claudia Salman-Rath wieder einmal nachdrucksvoll untermauert, dass sie auch eine hervorragende Weitspringerin ist. Beim ISTAF-Indoor in Berlin steigerte sie ihre Bestleistung auf 6,76 Meter, bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Leipzig gewann sie mit 6,72 Metern den Titel.

Die 30-Jährige glänzte bei ihren Auftritten nicht nur mit einzelnen guten Leistungen, sondern vor allem mit Konstanz auf einem sehr hohen Niveau. In acht Wettkampf-Sprüngen ist sie in diesem Winter bereits 6,60 Meter oder weiter gesprungen. Mit ihren 6,72 Metern rangiert sie auf Position zwei der Europäischen Jahres-Bestenliste hinter der Serbin Ivana Spanovic.

Damit zählt sie in Belgrad zu den Medaillenkandidatinnen. Folgerichtig wurde sie vom DLV auch für einen Start nominiert. Die Qualifikation findet in Serbien am Samstag (4. März) um 12:00 Uhr statt, das Finale am Sonntag (5. März) um 17:40 Uhr.

> Mehr Informationen
> Zeitplan
> Das komplette DLV-Aufgebot

Von: Anja Herrlitz

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report