Aktuelles vom Handball

F-Jugend: Gelungenes Spielfest für die F-Jugend

Dienstag, 30. Januar 2018, 13:49

Ungewohnte Töne erklingen am Samstag aus der Wolfgang-Steubing-Halle auf dem Gelände von Eintracht Frankfurt e.V. am Riederwald:

„Theo, Theo, ist fit…lauf, lauf, lauf, wärm dich auf!“

Mehr als 75 Kinder im Alter zwischen sechs und acht Jahren wärmen sich unter der professionellen Anleitung von Tanja Deeg auf, um anschließend ein Handballturnier zu bestreiten.

Die Handballer der HSG Seckbach/Eintracht haben in der laufenden Saison 2017/2018 eine F-Jugend-Mannschaft gemeldet und richteten am 27.01.2018 zum ersten Mal ein Spielfest für die jungen Nachwuchshandballerinnen und -handballer aus.

Acht Mannschaften waren in den Riederwald gekommen, um Handball zu spielen wie die Großen. Ein Team besteht aus fünf Kindern, gespielt wird in einem Drittel der Sporthalle, die Tore sind abgehängt (verkleinert).

Zwischen den Spielen haben die Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, beim Dosenwerfen ihre Zielgenauigkeit unter Beweis zu stellen, mit Rollbrettern im Slalom um oder unter Hürden entlang zu gleiten und sich im Pedalofahren zu beweisen.

Jedes Team bestritt am Samstag fünf Spiele á zwölf Minuten. Es war interessant zu sehen, dass manche Kinder noch etwas unsicher den Ball fangen, während andere schon einen vorbildlichen Sprungwurf zeigen. Die Spielfeste dienen der Verbesserung jedes Einzelnen. Auch wenn die Kinder nach jedem Spiel fragten, wer gewonnen habe, standen die Spielergebnisse keineswegs im Vordergrund. Es galt vielmehr, den Jüngsten den Spaß an der Sportart zu vermitteln. Und so gab es an diesem Samstag nur Sieger.

Moritz Theimann, Geschäftsführer Marketing & Kommunikation von Eintracht Frankfurt e.V., ließ es sich zum Schluss nicht nehmen, jeder Sportlerin und jedem Sportler persönlich zu gratulieren und Urkunden und Medaillen zu überreichen, die sich jeder mit der Teilnahme verdient hatte. Theimann war sichtlich erfreut ob der vielen strahlenden Gesichter und resümierte: „Die Handballer können mit den Kleinen genauso gut feiern wie mit den Großen.“

Ein besonderer Dank geht an den Stadtteilnachbarn TV Bergen-Enkheim und das Trainerteam Sunnhild Neumann, Jakob Schmitz und Luca Haida, die kurzerhand trotz Krankheitswelle mit zwei Mannschaften antraten und so die Absage eines anderen Vereins auffingen.

Auch der TV Bad Vilbel unterstützte das Spielfest, indem er weiteres Material zur Verfügung stellte. Es ist schön zu sehen, dass der Gemeinschaftsgedanke im Sport aktiv gelebt wird.

Das Trainerteam der F-Jugend, Christian Annen und Stephie Richter, äußerte sich sehr zufrieden über die rundum gelungene Veranstaltung, sie freuen sich gemeinsam mit ihrem Team auf das nächste Spielfest.

 

Keine 24 Stunden vor der Mitgliederversammlung von Eintracht Frankfurt e.V. nahm sich Vereinspräsident Peter Fischer trotz eines ausgebuchten Terminkalenders die Zeit, um persönliche Grußworte an die Kinder und Eltern zu richten, Autogramme zu verteilen und Fotos mit den jüngsten Fans zu schießen.

Die Handballabteilung gratuliert dem alten und neuen Präsidenten Peter Fischer zur Wiederwahl und ist gespannt auf seine Arbeit in der kommenden Amtszeit.

 

Von: J. Malinowski

 

 

 


 

Kontakt

Albert-Alexander Link

Abteilungsleiter

Email: link(at)handball-eintracht.de