Aktuelles vom Handball

Damen: Kontakt zur Tabellenspitze hergestellt

Freitag, 31. März 2017, 14:30

FTG Frankfurt II (aK) – HSG Seckbach/Eintracht 15:23 (7:12)

Die Siegesserie reißt nicht ab! Mit einem Sieg gegen die FTG Frankfurt II (ak) haben sich die Damen zwischenzeitlich den zweiten Tabellenplatz erkämpft.

Zu ungewohnter Spielzeit traten die Damen am Mittwochabend das verlegte Rückrundenspiel gegen die FTG II auf dem Riedberg an. Verstärkt durch einige Spielerinnen aus der ersten Mannschaft gingen die FTGlerinnen durch ein schnelles Angriffsspiel mit 3:0 in Führung und bestraften so das verschlafene Rückzugverhalten unserer Damen. Mittlerweile aufgewacht schaffte man vor allem durch schnelle Konter den 3:3-Ausgleich. Unsere Damen fanden zunehmend besser ins Spiel und erspielten sich nun auch im gebundenen Spiel immer wieder Torchancen. Viele technische Fehler und unglückliche Abschlüsse neben das Tor führten dazu, dass man sich erst Ende der ersten Halbzeit absetzen konnte. Dennoch konnte man mit einem Pausenstand von 7:12 zufrieden in die zweite Halbzeit starten.

Diese Führung ließen sich unsere Damen nicht mehr aus der Hand nehmen. Die Abwehr stand gut und ließ den Gegnerinnen kaum Spielraum. Auch die zu Anfangs so gut funktionierenden Tempogegenstöße der FTG II wurden durch ein konsequentes Rückzugsverhalten unserer Damen unterbunden. Das schnelle Konterspiel gepaart mit einem über lange Strecken dynamischen Angriffsspiel führten zu einem verdienten 15:23-Sieg unserer Damen. Damit lässt es sich selbstbewusst in das nächste Auswärtsspiel in Sachsenhausen (Sonntag, 2. April, 16:10 Uhr) starten.

Es spielten: Keller, Fischer (beide Tor), Lorenz (1), Ronneberger (3), Seifert, Engisch (4), Wolf (2), Wallraff (7/2), Heissler (2/1), Schlingmann, Reit (3), Sprengel (1)

Von: X. Reit

 

 

 


 

Kontakt

Albert-Alexander Link

Abteilungsleiter

Email: link(at)handball-eintracht.de