Aktuelles vom Handball

Damen: Bericht über das gestrige Hinspiel der Relegation

Samstag, 06. Mai 2017, 13:40

FSG Vortaunus II - HSG Seckbach/Eintracht 26:19 (11:10)

 

Das Hinspiel der Relegation verloren unsere Damen mit 26:19. Wir geben den Berichterstattern von der FSG Vortaunus Recht: Das Endresultat spielgelt in keiner Weise den Verlauf des Spiels wieder. Denn die Damen der HSG ließen viele gute Torchancen ungenutzt, sodass das Ergebnis durchaus knapper hätte ausfallen können.

Jedoch spielte unsere Damenmannschaft nicht nur gegen die FSG Vortaunus II, denn diese holte sich gleich 3 Feldspielerinnen sowie die Torfrau aus ihrem Landesligakader der ersten Damenmannschaft zur Verstärkung. Allein die 3 Spielerinnen von Damen 1 konnten gestern 14 Tore erzielen. Den Klassenunterschied von B-Liga zur Landesliga (4 Ligen) merkte man dann doch deutlich.

Nach anfänglicher Nervosität auf dem Spielfeld fanden unsere Damen auch ins Spiel und konnten bis zum 10:10 kurz vor Halbzeit dranbleiben. In Halbzeit 2 schwanden dann die Kräfte und somit auch die Konzentration. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr häuften sich die Unstimmigkeiten und technischen Fehler.

Nichtsdestotrotz war das Spiel spannend und von kämpferischer Leistung geprägt. Auch die gute Stimmung in der Halle dank lautstarker Fans beider Seiten trug zu einem guten Handballabend bei.

Nun heißt es für unsere Mädels: Ausruhen und auf morgen konzentrieren!

Von: K. Keller

 

 

 


 

Kontakt

Albert-Alexander Link

Abteilungsleiter

Email: link(at)handball-eintracht.de