Aktuelles vom Fussball

U16-Juniorinnen feiern Kantersieg – 10:0 gegen die SG Haitz

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:57

Im Heimspiel gegen den Tabellendritten, die SG Haitz, feierten die U16-Juniorinnen einen beeindruckenden 10:0-Heimsieg und setzten damit erneut ein Ausrufezeichen in der Verbandsliga! Auch die bereits seit zwei Spieltagen feststehende Meisterschaft kann den Tatendrang der Mädchen nicht stoppen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen setzten die Eintracht-Mädchen ihre Gegnerinnen von Anfang an unter Druck. Sehr sicher kombinierte sich das komplette Team durch die Begegnung, die Gäste aus Gelnhausen mussten viel laufen und sahen den Ball dennoch meist nur aus der Ferne. Folgerichtig konnte bereits in der 6. Minute unsere Spielerin April einen Angriff zur frühen 1:0 Führung abschließen. Verletzungsbedingt musste die SG Haitz ab der Mitte der ersten Halbzeit in Unterzahl agieren. Sicher auch deshalb konnten die Gäste an diesem Abend nicht unter Beweis stellen, dass sie zu recht sehr weit oben in der Tabelle stehen. Unsere Mädchen kamen immer besser ins Spiel und konnten Tor um Tor erzielen. Spätestens nach dem 2:0 für die Eintracht in der 25. Minute durch Aileen war klar, wer an diesem Abend als Sieger vom Platz gehen würde.

Die SG Haitz war endgültig nur noch um Schadensbegrenzung  bemüht, was den Gästen aus der Barbarossastadt jedoch nur bedingt gelang: Bereits zur Halbzeit führte die Eintracht mit 5:0, auch im zweiten Abschnitt spielten die Eintracht-Mädchen immer noch so konzentriert, dass am Ende ein 10:0 für die SGE stand.

Insgesamt war es beeindruckend, das Zusammenspiel  der U16-Mädchen zu beobachten – egal, welche Spielerin gerade auf dem Feld stand: Immer wieder wurde im richtigen Moment verschoben, die Seite gewechselt, geduldig die freie Mitspielerin gesucht, kaum unterbrochen von den Gegnerinnen oder durch einen Fehlpass. Hier stand ein Team auf dem Platz!

So konnten sich an diesem Tag diverse Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen:

1:0 April (6´)

2:0 Aileen (25´)

3:0 Lea (32´)

4:0 April (34´)

5:0 Julia (39´)

6:0 Maxi (48´)

7:0 Luzie (52´)

8:0 Aileen (54´)

9:0 Lena (60´)

10:0 Marlena (67´)

Für die Eintracht spielten:

Vanessa Delp, Julia Körner, Luzie Ottenheim, Aileen Passler, Lena Kauck, Cicilia Miron, Ceyda Konakci, Marlena Mathes, Caroline Paul, Lea Schmidt, April Fritz, Sanam Gholizadeh, Annika Leibner, Luana Marino, Maxi Wernecke, Sidney Fiona Stephan

Trainer: Carlos Pereira

Von: Ralf Ottenheim

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de