Aktuelles vom Fussball

U16 Juniorinnen: 3.Platz bei der Futsal-Regionalmeisterschaft

Montag, 05. Februar 2018, 21:31

Die U16-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt trafen in der Endrunde der Futsal-Regionalmeisterschaft in ihrer Gruppe B auf die MSG Bad Vilbel 2, den FV 09 Eschersheim, den 1. FFV Oberursel und die SG Westerfeld.

Das Auftaktspiel gegen die Mitfavoritinnen der MSG Bad Vilbel 2 war von taktischer Disziplin und defensiven Spielweisen geprägt. Spielbestimmender und mit besseren Chancen traten unsere Eintracht-Juniorinnen auf. Doch die MSG hatte auch gefährliche Chancen, die das Spiel hätten entscheiden können. Allein das Glück war keiner Mannschaft hold, um einen Treffer zu erzielen. Das packende Spiel endete letztlich gerecht mit 0:0. Ein bitterer Punktverlust, wie sich am Ende zeigte!

Das Auftaktspiel blieb das einzige Spiel, das an diesem Tag nicht von den U16-Juniorinnen der Eintracht Frankfurt gewonnen werden konnte. Im zweiten Spiel besiegten sie die Gegnerinnen des 1. FFV Oberursel mit 3:0, im dritten Spiel die des FV 09 Eschersheim mit 1:0 und am Ende der Endrunde die Spielerinnen des SG Westerfeld mit einem 1:0. Westerfeld feierte das knappe Ergebnis wie einen Sieg. Denn schon das folgende Spiel der Mitkonkurrentinnen aus Bad Vilbel machte alle Befürchtungen der Eintracht-Fans wahr. Die Eintracht hatte in den Gruppenspielen ihre Torchancen zu oft nicht genutzt, so dass ein Treffer für den Gruppensieg fehlte. So reichte der MSG Bad Vilbel 2 ein knapper Sieg von 2:1 über den 1. FFV Oberursel. Trotz gleicher Punktzahl und gleicher Tordifferenz, aber mit einem mehr geschossenen Tor als unsere Eintracht zog Bad Vilbel 2 als Gruppensiegerin in das Spiel um Platz 1 ein.

Das „Spiel“ um Platz 3 bestritt Eintracht Frankfurt gegen die in der Gruppe B zweitplatzierten Juniorinnen des SV Niederursel. Das Reglement sah kein Spiel, sondern ein Shootout in Eishockey-Manier vor: Jeweils drei Spielerinnen dribbelten abwechselnd aufs Tor zu und versuchten den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Aufgrund der großartigen Torfrau-Leistung von Sidney und dem kühlen Kopf von Medya belegte unsere Eintracht mit einem erneut knappen 1:0 den dritten Platz des Futsal-Regionalturniers. Glückwunsch!

Das Endspiel bestritten MSG Bad Vilbel 1 gegen MSG Bad Vilbel 2, das Mannschaft 1 mit einem 4:1 für sich entschied. MSG Bad Vilbel 1 war als Favorit in das Endspiel gegen ihre Vereinskolleginnen gegangen. Schließlich waren sie mit 15 Treffern in der Gruppenphase die mit Abstand torgefährlichste Mannschaft des Turniers. Eintracht Frankfurt gratuliert der MSG Bad Vilbel zum überzeugenden Sieg der Futsal-Regionalmeisterschaft 2018.

Kader: Sidney Fiona Stephan (Tor), Chiara Maria Cesare, Lena Kauck, Lili Kester, Marie Eleine Svetic, Marlena Mathes, Medya Orak, Mia Kaufmann, Nagihan Aydin.

Trainer: Carlos Pereira und Giuseppe Vinci, Betreuer: Alexander Stephan.

 

 

Von: Andreas Mathes

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de