Aktuelles vom Fussball

Noel Knothe erhält Profi-Vertrag

Dienstag, 27. Juni 2017, 12:20

Mit Innenverteidiger Noel Knothe hat Eintracht Frankfurt ein weiteres U19-Talent mit einem Profi-Vertrag ausgestattet. Der 18-Jährige hat am 26. Juni einen bis zum 30. Juni 2020 datierten Kontrakt unterzeichnet. Knothe wechselte 2014 vom FSV Frankfurt in die U16 der Eintracht.

„Noel hat sich in den vergangenen Jahren bei unseren B- und A-Junioren zu einem wichtigen Stützpfeiler in den Teams entwickelt. Mit seinen konstanten Leistungen hat er in der abgelaufenen Saison einen großen Teil zum Klassenerhalt der U19 beigetragen. Er hat sich den Profivertrag wirklich verdient“, freut sich Armin Kraaz, Leiter des Leistungszentrums.

Fredi Bobic, Vorstand Sport: „Noel hat sich sehr gut entwickelt in den vergangenen beiden Jahren, wir haben ihn bereits in der vergangenen Saison öfter bei uns gehabt. Nach seinem erfolgreichen Schulabschluss kann er sich nun voll auf den Fußball konzentrieren und das Potential, das wir in ihm sehen, weiter ausbauen.“

Der in Bad Soden geborene Knothe blickt der Herausforderung mit großer Freude entgegen: „Für mich geht heute ein Traum in Erfüllung. Es macht mich unheimlich stolz, dass die Eintracht mir einen Vertrag gibt und ich in dem Stadion spielen kann, in dem ich als Kind auf der Tribüne gesessen habe. Ich freue mich sehr über das Vertrauen und werde alles geben, um diese Chance zu nutzen.“

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de