Aktuelles vom Fussball

Frauen 1: Einzug ins Pokalfinale

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:10

Der Respekt vor dem Tabellenzweiten der Hessenliga, dem SC Opel Rüsselsheim, war bei unserem Team groß. Entsprechend konzentriert ging die Mannschaft um die Spielführerin Julia Beuth ins Spiel. Als Favorit sollte nicht gestrauchelt und mit einem Sieg die Chance auf die Teilnahme am DFB-Pokal gewahrt werden.

Mit Anpfiff fand das Spiel überwiegend in der Hälfte der Gastgeberinnen statt. Spielmacherin Kaho Fushiki nähert sich mit zwei Freistößen dem Tor von Opel-Keeperin Elena Jäschke. Dann startete die Zeit von Vanessa Klich, in der 13. und 21. Minute vollendete sie mit 2 Toschüssen zur 2:0 Führung. Vorarbeit bei den Toren leisteten Kaho Fushiki und Helen Weber. Nach über einer halben Stunde netzte Louisa Horsch zum 3:0 ein, Passgeberinnen zu diesem Tor waren Julia Beuth und Kaho Fushiki. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause.

Auch mit Wiederanpfiff blieb die Eintracht spielbestimmend und legte in der 51. Minute durch Julia Seufert mit dem 4:0 nach. Die junge Mittelfeldspielerin schoss platziert nach Vorarbeit von Vanessa Klich ein. Unser Team setzte sich wieder in der Hälfte von Opel Rüsselsheim fest und hatte noch weitere Chancen auf ein höheres Ergebnis durch Helen Weber (54.), Kaho Fushiki (59.), Louisa Horsch (62., 83.) und Vanessa Klich (68.).

Gritt Bröning: "Wir haben konzentriert das Spiel bestritten und Opel Rüsselsheim konsequent unter Druck gesetzt. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung und wir freuen uns auf ein sicherlich spannendes Finale am 10. Juni gegen Jahn Calden."

Opel Rüsselsheim - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:3)

Tore: 0:1, 0:2 Klich (13., 21.) 0:3 Horsch (38.), 0:4 Seufert (51.)

SGE: Raiß; Förster, Staffa, Jöst, Yildirim (51. Tobollik), Beuth (51. Fuse), Seufert, Klich, Fushiki (69. Krist), Horsch, Weber.

 

 

 

Von: Denis Michel Biesold

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de