Aktuelles vom Fussball

Eintracht Frankfurt stellt U19-Trainerteam frei

Montag, 12. Februar 2018, 17:51

Nach nur einem Sieg aus den letzten neun Spielen hat sich Eintracht Frankfurt dazu entschieden, das bisherige Trainerteam der U19, Alexander Schur und Uwe Bindewald, freizustellen.

Alexander Schur begann 2007 seine Trainerlaufbahn im Leistungszentrum, Uwe Bindewald stieß 2010 hinzu. Seit 2015 bildeten sie das Trainergespann unserer U19 und gewannen mehrfach den Hessenpokal der A- und B-Junioren. Schur gewann außerdem 2010 die Deutsche Meisterschaft mit den B-Junioren.

 „Die Entscheidung fällt uns sehr schwer. Alexander Schur und Uwe Bindewald haben nach ihrer aktiven Karriere viele Jahre hervorragende Arbeit im Leistungszentrum geleistet. Aufgrund der angespannten Tabellensituation und nur einem Sieg aus den vergangenen neun Spielen ist diese Maßnahme allerdings unumgänglich“, so Armin Kraaz, Leiter des Leistungszentrums. „Mit dem Trainerwechsel wollen wir der Mannschaft einen Impuls geben, um möglichst schnell aus dem Tabellenkeller herauszukommen und den Klassenerhalt zu sichern.“

Die U19 wird ab sofort vom bisherigen Trainerteam der U17, Frank Leicht und Jan Fießer, übernommen. Die U17 wird von Anouar Ddaou, dem bisherigen U16-Coach, trainiert. Die nächste Partie unserer A-Junioren findet am kommenden Samstag, 17. Februar, um 13 Uhr am heimischen Riederwald gegen den Karlsruher SC statt.

Von: Ann-Kathrin Ernst

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de