Fechten

Erfolgreiche Eintracht Jugend beim Herkules Turnier in Kassel

Dienstag, 13. Februar 2018, 07:27

Cagla Aytekin gewinnt das Kasseler Jugendturnier sehr überzeugend. Nach einem 10:3 im Viertelfinale siegt sie gegen die Offenbacherinnen Yasina Wüstemann im Halbfinale sogar 10:1 und im anschließenden Finale gegen Matilda Kunisch 10:8.

Die B-Jugendlichen Sonja Boxheimer und Leonie Spenhoff gewannen in ihrer Altersklasse Bronze.

Bei den älteren B-Jugendlichen überzeugten Joshua Rieger gegen David Dergay (Offenbach) und Leorg Langner gegen Till Nähring (Dillingen) im Viertelfinale und gewannen beide Bronze.
Leopold Atta verpasste mit dem 9. Platz das Viertelfinale nur knapp. Tristan Schminke beendete das Turnier mit Platz 13.

Im jüngeren Jahrgang trafen im Viertelfinale leider die Eintracht Fechter Max Busch und Kaloyan Ryapov aufeinander. Max konnte das Gefecht für sich entscheiden und sicherte sich die Bronze Medaille. Kaloyan beendete das Turnier mit dem 5. Platz.

Der erfolgsverwöhnte Andri Hertweck unterlag im Halbfinale der Schüler überraschend dem Dillinger Heinecke und gewann damit aber noch die 6. Bronzemedaille für Eintracht Frankfurt.

Die Turnier-Neulinge Luis Gravalos, Luk Schremmer und Ogi Zyumbyulev konnten diesmal noch wertvolle Erfahrungen sammeln, hatten aber natürlich gegen die (noch) erfahreneren Turnierfechter wenig Chancen. Diesmal noch ... ;-)

Herzlichen Glückwunsch allen Fechtern und dem Cheftrainer Viktor Zent !

 

Von: EJ / ML

 

 


 

Kontakt

Elke Jonas

Tel.: 0171/4480075
mailto:
fechten(at)eintracht-frankfurt.de

 

 

Nachwuchsleistungssport

Nachwuchsleistungssport