Aktuelles vom Eishockey

Sonntagmorgen in Frankfurt…

Montag, 20. März 2017, 17:41

… da liegen die meisten Menschen in ihren Betten und genießen den arbeitsfreien Tag. Nicht so die Landesliga-Mannschaft der Eintracht. Bereits um halb zehn trafen sich siebzehn Eishockeyverrückte mit dem Adler auf der Brust um dem schwarzen Hartgummigeschoss hinterher zu jagen. Gegner diesmal: Die zweite Mannschaft der Lauterbacher Luchse.

Um diese Uhrzeit, wenn Andere genüsslich frühstücken, da war zumindest die erste Reihe der Eisadler schon hellwach. Die Frankfurter Stürmer führten zwischen den Vogelsberger Spielern einen Morgentanz auf, der mit einem Treffer belohnt wurde. Zwar meldeten die Gäste, die den 1:1-Ausgleich erzielen konnten, ebenfalls höhere Ambitionen an, doch fünf Tore im zweiten Durchgang stellten klar, dass die Eisadler alles im Griff hatten. Auch im letzten Drittel ließen die Frankfurter nichts mehr anbrennen und siegten mit 8:2 im letzten Heimspiel der Saison.

Zum Saisonabschluss am 02.04.2017 trifft die Mannschaft von Trainer Marco Albrecht auf den ERC Pohlheim. Das Auswärtsspiel findet in Frankfurt statt.

 

 

 


 

Kontakt

Alexander Hermann

Abteilungsleiter

eishockey(at)eintracht-frankfurt.de