Aktuelles vom Eishockey

Eintracht weiter auf Formsuche

Mittwoch, 01. November 2017, 10:11

Auch im dritten Saisonspiel gab es für die Eisadler eine deutliche Niederlage. Die Eifel-Mosel Bären gewannen deutlich am Ratsweg und nahmen alle Punkte mit nach Hause.

Bereits von Anfang an lief es für die Gäste aus dem fernen Bitburg besser wie für die Eintracht. Bereits früh kamen die Bitburger durch Dennis Konz zu einem Torerfolg. Zwei weitere Treffer durch Nico Rietz und Marcel Hirsch folgten folgten kurz vor der Pausensirene.

Auch in den folgenden beiden Spielabschnitten waren es vor allem die Gäste, die für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgten. Zwar konnte Niklas Laue für den 1:5-Anschlusstrefer aus Frankfurter Sicht sorgen, doch konnte der Bitburger Sieg niemals gefährdet werden. Am Ende mussten sich die Eisadler mit 1:7 geschlagen geben.

Zwei Wochen bleiben den Coaches Marco Albrecht und Armin Wilts um ihre Mannschaft auf das nächste Ligaspiel einzustellen. Der nächste Gegner, die Roten Teufel aus Bad Nauheim, stehen derzeit auf dem vorletzten Platz. Die Mannschaft arbeitet hart daran, dass es in der Wetterau endlich mit den ersten Punkten klappt.

 

 

 


 

Kontakt

Alexander Hermann

Abteilungsleiter

eishockey(at)eintracht-frankfurt.de