Aktuelles vom Curling

Goldmedaille für Deutsches Nationalteam im Rollstuhlcurling

Dienstag, 09. Dezember 2014, 18:34

Beim 8. Internationalen Rollstuhlcurlingturnier in Lausanne, Schweiz, am 6. und 7. Dezember 2014 erspielte sich das deutsche Nationalteam den ersten Platz.

In der Curlinghalle direkt am Ufer des Genfer Sees gingen 10 Mannschaften aus der Schweiz, Deutschland und Italien an den Start.

Die deutsche Mannschaft um Skip Jens Jäger verlor zwar das Auftaktspiel gegen Wetzikon, konnte sich in den nächsten drei Spielen aber siegreich gegen die Mannschaften aus Lausanne, Basel und Italien behaupten. „Es waren Spiele auf hohem Niveau“, so Jens Jäger, der sich erfreut über den Sieg äußerte.

Mit Robert Hering kam diesmal auch der „Alternate“ der schwarz-rot-goldenen Mannschaft zum Zug, der für die erkrankte Stammspielerin Nane Putzich einsprang. Heike Melchior und Martin Schlitt von der Curlingabteilung von Eintracht Frankfurt freuten sich vor allem über die angenehme Turnieratmosphäre: „Viele Spielerinnen und Spieler kennen wir schon seit Jahren“, so Heike Melchior. Alle Spieler waren sich einig: „Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!“

Von: Petra Schlitt

 

 

 


 

Abteilung Eissport / Curling

Manfred Hübner
E-Mail an Manfred Hübner

 

Termine