Aktuelles vom Boxen

Die hessische Mannschaftsmeisterschaft in Limburg

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:43

Unser Parwes Haidari startete im Bantamgewicht der Jugend.
In seinem erst zweiten Kampf trat er schon deutlich souveräner auf als noch in seinem Debüt auf der Hessenmeisterschaft!
Sein Gegner aus Gießen hatte zwar schon seinen fünften Kampf, aber Parwes war absolut ebenbürtig.
Der Kampf war ausgeglichen und leider stand am Ende doch eine knappe Niederlage zu Buche.
Parwes wird aber seinen Weg machen - daran glauben wir!

Engin Dogan, Parwes Haidari, Bilsen Planic, Dinel Graca und Mohamed Rhiyourhi

Unser nächster Kämpfer Bilsen Planic hatte an diesem Tag seinen lang ersehnten ersten Kampf. Im Senioren Schwergewicht machte Bilsen mit 89kg sein Boxdebüt! Dieses konnte sich absolut sehen lassen.
Er setzte alle besprochenen Details in seinem Kampf um und wurde deshalb belohnt. Er dominierte den Kampf von Runde 1 an und traf seinen Gegner oft sehr präzise am Kopf.
Sein Gegner aus Michelstadt mit einer Kampfstatistik von zwei Siegen und einer Niederlage war bemüht mit Bilsens Stil zurecht zu kommen.
In der zweiten Runden wurde der Kampf etwas härter und Bilsen traf seinen Gegner diverse Male sehr hart am Kinn. Er wurde aber auch noch mal gegen Ende der zweiten Runde hart am Kopf getroffen.
In der Pause zur dritten Rund , wurde aber der Kampf vom Ringarzt zu Gunsten Bilsens abgebrochen. Der Ringarzt empfand die präzisen Kopftreffer als einen Art Vorstufe zum möglichen KO. Aus Rücksicht gegenüber dem Kämpfer aus Michelstadt eine nachvollziehbare Entscheidung.

Bilsen Planic bei der Urteilsverkündung

Der letzte Eintracht Boxer Engin Dogan quälte sich bereits Tage vor dem Kampf mit einer hartnäckigen Erkältung und war am Kampftag motiviert. Es war sein dritter Kampf für die Eintracht, sein fünfter insgesamt. Für den Gegner aus dem Taunus war es der dritte Kampf. Zu Beginn des Kampfes war Engin noch etwas zögerlich, was sich aber ab der zweiten Runde änderte.
Klare Treffer und Kontrolle waren nun aufs Engins Seite - die dritte Runde wurde dann aber noch mal hektisch. Schlussendlich punktete die Punktrichter auf ein schmeichelhaftes Unentschieden.

Engin Dogan und Mohamed Rhiyourhi

Am 23.12 geht es für die Boxabteilung in Wiesbaden beim letzten Spektakel des Jahres weiter!

Von: Mohamed Rhiyourhi


 

Kontakt

Abteilungsleiter:
Azzeddine El Karouia

0174 1940 097

azzeddine.elkarouia[at]web.de