Die Geschichte der Tennisabteilung:

  • 1920 Gründung der Abteilung 
  • 1920-35 Erweiterung der Anlage auf 4 Plätze und Clubhaus 
  • 1943-45 Zerstörung der Anlage im 2.Weltkrieg 
  • 1954-55 Neuaufbau der Anlage am Riederwald, 4 Freiplätze und Clubhaus 
  • 1962-69 Erweiterung der Anlage auf insgesamt 11 Plätze 
  • 1976-77 Bau einer modernen 3 – Platz Tennishalle incl. sanitären Anlagen 
  • 1996 Neubau eines Einfamilienhauses für unseren Platzwart 
  • 1998 Errichtung einer Ballwand + Hallenrenovierung (Umkleidekabinen) 
  • 2015 Bau einer modernen Traglufthalle mit 2 Plätzen
  • 2016 Eröffnung Outdoor Fitness Bereich 



Sportliche Höhepunkte:

  • 1938 Gaumeister Hessen – Nassau 
  • 1966-69 Hessen-/Süddeutscher-/Deutscher Meister der Herren
  • 1966-69 3.Platz Europacup der Landesmeister 
  • 1971 3.Platz 1.Bundesliga 
  • 1980-87 Deutscher Meister Senioren 
  • 1991 Aufstieg der Knaben ( U-14 ) in die höchste Spielklasse 
  • 1992-93 Aufstieg der Juniorinnen ( U-18 ) in die Verbandsliga 
  • 1996-98 Aufstieg Damen 40 in die Oberliga 
  • 1998-99 Aufstieg der 1.Herren in die Verbandsliga 
  • 2003 Aufstieg der Herren 30 in die 2.Bundesliga 
  • 2003 Aufstieg der 2.Junioren in die Gruppenliga 
  • 2004 Aufstieg der 1.Herren in die Verbandsliga 
  • 2004 Junioren U-18 Hessenmeister 
  • 2005 Junioren U-18 Hessenmeister 
  • 2006 Aufstieg der 1.Herren in Hessenliga 
  • 2006 Aufstieg der 1.Damen in Verbandsliga 
  • 2007-08 Herren I werden zwei Mal in Folge hessischer Vizemeister
  • 2010 Herren I & Junioren U-18 Hessenmeister
  • 2011 Herren I zum zweiten Mal in Folge Hessenmeister
  • 2011 Herren I steigen in die Regionalliga Süd-West auf
  • 2012 Herren I werden 5. in der Regionalliga Süd-West und halten die Klasse
  • 2012 Damen I steigen wieder in die Hessenliga auf
  • 2014 Erweiterung der Außenplätze von 11 auf 13
  • 2016 Juniorinnen U18 und Junioren U14 Hessenmeister
  • 2017: Damen 30 und Herren 40 werden Hessenmeister und spielen 2018 in der Regionalliga